Logo: Patrick Speck Dachdecker-Meisterbetrieb
Grafik: Steildach Kehle
zurück

Steildach-Bereiche

weiter

1.11 Kehle

Wenn zwei Dachflächen mit unterschiedlicher Ausrichtung oder Neigung aufeinandertreffen, entsteht hierbei eine Innenkannte, die fachsprachlich Dachkehle genannt wird. Diese Kehlen sind nicht zwingend ein fester Bestandteil eines jeden Steildaches , sondern sie können entstehen, wenn beispielsweise eine Gaube in die Dachfläche integriert wird – so wie in unserem gezeigten Musterhaus.

Da es sich hierbei um eine Öffnung der Dachfläche handelt, müssen diese Stellen sorgfältig verarbeitet werden, um sie vor Wettereinflüssen zu schützen. Hinzu kommt, dass die Ziegel auf beiden Seiten der Kehle an die jeweilige Neigung angepasst werden müssen.

Arbeitsbeispiele

Grafik: Kehlen-Bild
Grafik: Kehlen-Bild
Grafik: Kehlen-Bild

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Dach haben, Ihnen das eigene Dach Probleme bereitet oder Sie vielleicht ein Beratungsgespräch wünschen, erreichen Sie uns unter 0 72 47 / 9 54 68 95 im Büro.
Sollten wir zu diesem Zeitpunkt unterwegs sein, können Sie uns auch einfach unter 01 51 / 54 66 27 41 auf dem Handy erreichen oder uns eine E-Mail mit ihrem Anliegen an info[at]patrick-speck.de schicken – wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihr Dachdeckermeister-Team Patrick Speck

PS: Und wenn Sie immer auf dem neuesten Stand sein möchten, folgen Sie uns doch einfach auf Facebook.